Nachrichten

1 2 3 8

Kurznachrichten

Schwere Zeiten für US-Präsident Trump: Die geplante Gesundheitsreform geriet zum Debakel und das verhängte Einreiseverbot wurde sofort wieder ausgesetzt. Lesen Sie die neuesten Entwicklungen der US-Politik hier im News-Ticker von FOCUS Online.
Wahl in Frankreich: Linke sollen sich für Macron entscheiden?
Die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken klagt einen Syrer an, weil er Sprengstoffanschläge geplant haben soll. Das klingt bedrohlich, doch der Fall ist viel komplizierter.
Vor dem 1. Mai ist die linke Szene zerstritten und hat verschiedenste Demos angemeldet. Die Polizei gibt sich entspannt. Ein Überblick.
Das Wetter in Bayern: In Unterfranken etwas Sonne, sonst meist trüb mit Regen, südlich der Donau Schnee bis in die Niederungen. Höchstwerte 3 bis 13 Grad. In der kommenden Nacht Tiefstwerte um ein Grad. Am Wochenende zunehmend sonniges Wetter. Am Montag unbeständig, Tageshöchstwerte 8 bis 18 Grad. B2/KL/Dig 28.04.2017 07:00
In München wartet ein Mann auf die U-Bahn - und wird plötzlich von hinten ins Gleisbett gestoßen.
Der Druck auf Nordkorea wächst. Auch China, Pjöngjangs einziger Partner in der Region, hat sich inzwischen von dem Regime abgewandt. Nach Darstellung von US-Außenminister Rex Tillerson hat Peking Nordkorea mit Sanktionen gedroht, sollte das Land weitere Atomtests durchführen. US-Präsident Donald Trump sprach derweil von der Gefahr eines „bedeutenden Konflikts“.
#trending // News & Themen Am Mittwoch hatte ich Ihnen eine alternative „Tagesschau“ präsentiert – Meldungen, die nach der Popularität in den sozialen Netzwerken sortiert waren. Das Ergebnis hatte mit der tatsächlichen „Tagesschau“ des Tages rein gar nichts gemeinsam. Dass es auch anders laufen kann, zeigte der Donnerstag. Der Aufmacher der
Nicht die “inneren Angelegenheiten” Venezuelas, die Präsident Maduro verbergen will, sorgen in Lateinamerika für Unruhe - sondern die Ausweitung der nationalen in eine regionale Krise, meint Evan Romero-Castillo.
Die FDP ist wieder als möglicher Koalitionspartner gefragt. SPD-Vize Scholz verlangt gar einen sozialliberalen Kurs seiner Partei für die Bundestagswahl.
Die Polizei hat im Großraum London vier Terrorverdächtige festgenommen. Eine weitere Frau wurde angeschossen - sie wird nun im Krankenhaus bewacht.
China hat Nordkorea nach Darstellung von US-Außenminister Rex Tillerson mit Sanktionen gedroht, sollte das Land einen weiteren Atomtest unternehmen. Das habe die chinesische Regierung gegenüber den USA bestätigt, sagte Tillerson am Donnerstagabend in einem Interview des Senders Fox News.
Radrennen, Mai-Kungebungen und Demos: Auf den Straßen Frankfurts wird es an diesem langen Wochenende eng.
Wenn alles stillsteht und Verhandlungen stocken, profitieren Politiker wie Israels Premier Netanjahu oder Syriens Diktator Assad. Dagegen gibt es nur begrenzte Mittel.
Der Nordkorea-Konflikt könnte sich laut US-Präsident Trump weiter zuspitzen. Eine diplomatische Lösung sei "sehr schwierig", erklärte er. Es bestehe die Möglichkeit, "dass wir am Ende einen großen, großen Konflikt mit Nordkorea haben". [mehr] Nordkorea: "Die Bombe ist Kims Lebensversicherung" Meldung bei www.tagesschau.de lesen
Dafür ist in Karlshorst vielleicht noch nicht das letzte Wort gesprochen: Der Senat will sich dafür einsetzen, dass die Regionalbahnen RE 7 und RB 14 weiter am Bahnhof Karlshorst halten.
Nach dem Eklat bei Gabriels Israel-Besuch kritisiert Netanjahu dessen Verhalten. Für sein Treffen mit Regierungskritikern habe der deutsche Außenminister einen besonders unpassenden Zeitpunkt gewählt.